Menü Schließen
IMG_53151

Zukunftstage

Auch bekannt unter dem Boy’s und Girl’s Day findet jährlich der bundesweite Aktionstag zur klischeefreien Berufsorientierung für Jungen und Mädchen statt. 

Girl`s Day

Sinn des Girls` Day ist es, Mädchen stärker für neue Berufsfelder zu interessieren, die von traditionell weiblichen Berufsbildern abweichen und mehr Zukunftschancen bieten. Schülerinnen der Klassen 5 bis 10 können in Werkstätten, Büros, Laboren und Redaktionsräumen Einblick in die Praxis verschiedenster Bereiche der Arbeitswelt gewinnen und Kontakte herstellen. Einen bundesweiten Überblick über die angebotenen Girls’Day-Plätze bietet der Girls’Day Radar. Bundesweite Koordinierungsstelle ist das Kompetenzzentrum Technik – Diversity – Chancengleichheit e.V. Der Girls` Day ist eine Gemeinschaftsaktion mit der Initiative D21, der Bundesagentur für Arbeit, dem Deutschen Gewerkschaftsbund, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag, dem Zentralverband des Deutschen Handwerks und dem Bundesverband der Deutschen Industrie.

Boy`s Day

Die Koordinierungsstelle Boys` Day informiert Jungen, Eltern, Lehrkräfte sowie Unternehmen und Organisationen über den Boys` Day und das Thema Berufs- und Lebensplanung für Jungen. Einen bundesweiten Überblick über die angebotenen Boys` Day-Plätze bietet der Boys’ Day Radar. Das Projekt Boys`Day – Jungen-Zukunftstag wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) sowie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Die Koordination des Projektes hat das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V..

(Quelle: https://bit.ly/2ZjP09k)