Menü Schließen

INFOS

IMG_53151

20.05.22 Schulschluss 12.30: Unwetter

Heute schließt die LUR aufgrund der UNWETTERWARNUNG um 12.30 Uhr. Wir hoffen, dass hierdurch alle Kinder ohne Probleme den Weg nach Hause meistern und unversehrt zu Hause ankommen. 

10.05.22 Bewerbung zur Skifahrt beginnt

Die Erste LUR Skifahrt steht bevor. Diese finden vom 23.-31.03.23 statt (direkt vor den Osterferien). Bewerbungen werden bis zum 01.06.22 entgegengenommen. Weitere Infos findet ihr in dem FLYER. 

05.05.22 Neue Test- und Quarantäneregelungen

  • Beendigung der Isolierung nun bereits am fünften Tag der Isolierung möglich.

  • Freitesten durch offiziellen Test (Bürgertestung oder PCR-Test) 

  • Ohne Freitestung endet die Isolierung automatisch nach zehn Tagen.

  • Für Kontaktpersonen besteht keine Absonderungspflicht mehr.

    Weitere Informationen: LINK

28.04.22 Bandprojekt mit neuen Instrumenten

Bereits seit mehreren Jahren gibt es mit dem „Bandprojekt“ eine Kooperation zwischen der Musikschule der Stadt Lünen und der Ludwig-Uhland-Realschule. Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 der LUR können dabei einmal pro Woche nach Unterrichtsschluss Instrumentalunterricht erhalten. 

Zu den Bereichen gehören E-Gitarre/Gitarre, Keyboard oder Schlagzeug, unterstützt von professionellen Musiklehrern der Musikschule. Zudem steht eine wöchentliche gemeinsame Bandprobe auf dem Stundenplan. 

Am 28. April wurden im Musikraum der Schule offiziell die entsprechenden Leihinstrumente an die Kinder übergeben. Dies geschah im Rahmen einer kleinen Feier, an der neben den Schülerinnen und Schülern auch die Eltern, ein Instrumentallehrer, die kommissarische Leitung der Musikschule und die Leitung der Realschule teilnahmen. Als die Schülerinnen und Schüler die zum Teil ganz neuen Instrumente in den Händen hielten, war der begeisterte Gesichtsausdruck nicht zu übersehen. „Das Bandprojekt ist ein tolles Projekt, das den Schülerinnen und Schülern neue künstlerische Entfaltungsmöglichkeiten bietet“, freuen sich Sabine Patschinsky, kommissarische Musikschulleiterin, und Benjamin Müller, Leiter der Ludwig-Uhland-Realschule. „Wir freuen uns, dass unsere Kooperation nach einer Corona-Zwangspause weiter fortgesetzt werden kann.“ 

06.04.22 Besuch der EU- Jugendbotschafter

Die EU-Jugendbotschafter@school sollen in diesem Pilotprojekt der Landesregierung den Lernenden das Themenfeld der Europäischen Union näherbringen. 

An unserer Schule besuchen Jannis und Gabriella in regelmäßigen Abständen unsere Schule und sprechen in offener Atmosphäre über Europa. Hierdurch wird ein individueller Bezug zu Europa hergestellt und die Chancen und Möglichkeiten kennengelernt, die Europa ihnen bietet.

04.04.22 stay healthy

Heute starten wir unseren Ferien-Countdown. Jeden Tag wird ein Bild von einem Hasen zusammen mit einer Maske im Schulgebäude versteckt. Kannst du den Hasen und die Maske finden? Wenn ja, darfst du dieses unschlagbare Team (Hase + Maske) gegen einen Schoko-Osterhasen bei ARM, BRÖ öder HÖP eintauschen. Hase + Maske = gesunde Ferien.

02.04.22 Teilnahme am LEGO- Roboterwettbewerb

 Foto: Heinz Feußner / WFH

Zum 16. Mal organisiert zdi für Schülerinnen und Schüler aus ganz NRW einen Roboterwettbewerb. Mit insgesamt knapp 170 Teams und 1.000 Schülerinnen und Schülern gehört er zu den größten landesweiten LEGO- Roboterwettbewerben in Europa. Das Motto des Wettbewerbs 2022 lautet „RE•use | RE•duce | RE•cycle – aus Alt mach Neu“.

So thematisiert das Motto aktuelle Herausforderungen in der Kreislaufwirtschaft sowie die Rolle des Recyclings. Alle Aufgaben des Wettbewerbs sind rund um dieses Motto aufgebaut. Das Team LUROBOTIX 1 (mit Marlon Brannhoff und Sharujiv Sathiskaran) vertrat am Samstag (02.04.22) die Ludwig-Uhland-Realschule auf diesem Wettbewerb, der an der Fachhochschule in Hamm stattfand. Mit ihrem selbstgebauten und programmierten Roboter und haben sie versucht, so viele Aufgaben wie möglich zu lösen. In drei Runden wetteiferten sie gegen Teams der Gesamtschulen und Gymnasien aus dem Kreis Hamm und Münster. Trotz der corona-geschuldeten nur sehr kurzen Vorbereitungszeit von zwei Wochen, meisterten Marlon und Sharujiv immerhin vier von neun gestellten Aufgaben auf dem Spielfeld und erreichten damit einen guten sechsten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

01.04.22 April, April: Kontrolle durch Satellit

Wir freuen uns sehr darüber, dass unsere LUR an einem wegweisenden Zukunftsprojekt des Ministeriums für Schule und Bildung (MSB) teilnehmen darf: Der satellitenunterstützten Anwesenheitskontrolle. In Zukunft kann per Satellit erkannt werden, welche Schülerinnen und Schüler in der Schule sind und wer fehlt. 

Dazu gibt es nun ein Pilotprojekt, an dem die LUR teilnimmt. Dazu wird am heutigen Freitag um 10 Uhr ein erster Scan per Satellit durchgeführt. So wird jede Schülerin und jeder Schüler eindeutig identifiziert. Wir freuen uns, an diesem Projekt des MSB teilnehmen zu können und hoffen, dass die tägliche Anwesenheitskontrolle damit langfristig revolutioniert werden kann.

30.03.22 Ausflug zum Schloss Schwansbell

Heute besucht die Klasse 10d das Museum im Schloss Schwansbell. Die Ausstellung „Jüdisches Leben in Lünen“ hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Ein imposanter Ausflug mit Nachklang. 

28.03.22 Willkommen -ласкаво просимо

Die ersten Kinder aus der Ukraine starten heute an unserer Schule. Wir gehen davon aus, dass in den kommenden Wochen noch mehr Kinder zu uns kommen werden und heißen alle Kinder herzlichst Willkommen: ласкаво просимо: you are welcome!

15.03.22 Friedensaktion im Seepark

Die Schülerinnen und Schüler singen die Lieder „Imagine“ und „Give peace a chance“. Pfarrerin Andrea Ohm von der evangelischen Kirchengemeinde Horstmar-Preußen spricht ein Friedensgebet im Namen der LUR-Gemeinschaft. Abschließend wird ein Ballon als Symbol der Wünsche nach Frieden gen Himmel geschickt.

14.03.22 Friedensbäume - Lebenszeichen

Bäume sind ein Symbol für Leben! Unsere Bäume stehen zur Zeit für leben und leben lassen. Frieden auf der Welt.

11.03.22 Sauberes Lünen - Mach mit!

Das nennen wir mal eine saubere Sache. Die 6c&6d sammelten heute insgesamt sechs Säcke Müll rund um die Schule und im Seepark. 

08.03.22 Spendenaktion - LUR hilft

Wir engagieren uns mit Sach- und Geldspenden für Flüchtlinge und sammeln im Forum Spenden. Vom Waschmittel über Spielzeug bis hinzu zum Kinderwagen: Danke!

07.03.22 Peace Symbole als Fensterschmuck

Die Kinder an der LUR gestalten Peacezeichen kreativ und künstlicherisch. Diese schmücken die hellen Fenster der LUR. 

04.03.22 Farben für den Frieden

Um ein Zeichen gegen Krieg im Allgemeinen zu setzen, wird auch die LUR kreativ und nutzt die Farben der Ukraine als Symbol des Friedens. 

01.03.22 aktuelle Quarantänebestimmungen

Coronaregeln – die wichtigsten Informationen zur Quarantäne, häuslichen Isolierung und Tests finden Sie hier

23.02.22 Spendenübergabe Kinderhospizarbeit

Heute übergibt die 10d mit ihrer Klassenlehrerin Frau Fellermann-Püning die Spendensumme für die Kinderhospizarbeit. Zu Gast in der LUR ist Frau Bunk von der ambulanten Kinderhospizarbeit in Lünen.

21.02.22 Informationen zu extremer Witterung

Wer entscheidet, ob die Kinder und Jugendlichen zur Schule müssen oder nicht? Und wer entscheidet über eine Schulschließung? Antworten auf diese Fragen zum Umgang von Schulen mit extremen Witterungsverhältnissen finden Sie hier.

18.02.22 Verändertes Testverfahren

Verändertes Testverfahren an weiterführenden Schulen ab dem 28.02.2022:

  • Ab Montag, 28. Februar 2022, wird die Testpflicht für bereits immunisierte Personen aufgehoben (geimpfte oder genesene Personen).

  • Zukünftig müssen also nur solche Personen zwingend getestet werden, die noch nicht immunisiert sind (sog. 3-G-Regel). Die Testungen finden weiterhin dreimal pro Woche (montags, mittwochs, freitags) statt.

  • Wer von der Testung ausgenommen werden will, muss seinen Immunstatus nachweisen können. Hier gelten die Regeln, die bis zu den Weihnachtsferien gültig waren. Der Impfstatus wird daher in der kommenden Woche durch die Klassenleitungen individuell abgefragt.

  • Wer von der Testung ausgenommen werden will, muss seinen Immunstatus nachweisen können. Hier gelten die Regeln, die bis zu den Weihnachtsferien gültig waren. Der Impfstatus wird in der kommenden Woche durch die Klassenleitungen individuell abgefragt.

  • Schülerinnen und Schüler können aber nach persönlicher Entscheidung weiterhin freiwillig an den Testungen teilnehmen.

16.02.22 akute Unwetterwarnung

Das Ministerium für Schule und Bildung hat wegen einer Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes einen landesweiten Unterrichtsausfall für den 17.02.22 angeordnet. Am 17.02.22 findet deshalb kein Unterricht statt (auch nicht digital: weder über das Padlet noch über Teams).  

15.02.22 Mehrsprachige Informationen zu Corona

08.02.22 Elternbrief Februar 22

Schon unseren neuen Elternbrief gesehen? Hier finden Sie Informationen zum zweiten Halbjahr 2021/22 an unserer Schule. 

03.02.22 alle AGs entfallen

Auf Grund der aktuellen Lage entfallen leider alle AGs an unserer LUR. Eine zusätzliche Durchmischung wollen wir derzeit zwingend vermeiden. Wir informieren euch, sobald diese wieder anlaufen und bitten um euer Verständnis. 

02.02.22 wichtige Informationen der Schulaufsicht

Von der Schulaufsicht haben wir heute eine wichtige Nachricht erhalten: Bei einem Infektionsgeschehen von ca. 25% in einzelnen Klassen in einem Zeitraum von drei Tagen tritt die folgende Regel in Kraft: Die Klasse wird für fünf Tage in den Distanzunterricht geschickt. Sollte die Klasse Ihres Kindes / deine Klasse davon betroffen sein, dann informieren wir Sie und euch über die Klassenpadlets und über die Klassenpflegschaftsvorsitzenden. 

01.02.22 Altbau ganz neu

Der Altbau der Ludwig-Uhland-Realschule (Baujahr 1904) wird aktuell durch Mitarbeiter der Wirtschaftsbetriebe Lünen (WBL) renoviert. Nachdem in den Herbstferien 2021 bereits das große Treppenhaus des Altbaus neu gestrichen werden konnte, werden aktuell parallel zum Schulbetrieb die Klassenräume des Altbaus komplett renoviert. 

„Unser Klassenraum sieht wieder richtig schick aus“, freut sich die Klasse 9b, die als erste Klasse an der Reihe war. Es folgen nun in den kommenden Wochen die Klassen 9a und 9c sowie die Klassenräume der Klassen 10a, 10b, 10c und 10d. Damit erstrahlen dann alle Räume des Altbaus in neuem Glanz „Wir freuen uns, dass das WBL-Team nach der Organisation von Herrn Ulf Holtrup vom Technischen Gebäudemanagement (ZGL) unseren Wünschen nachgekommen ist und die aufwändigen Renovierungsarbeiten in die Wege geleitet hat“, freut sich Konrektorin Frau Pinkerneil-Hilff. „Mit den Ergebnissen sind wir sehr zufrieden!“

18.01.22 Quarantäneregelungen

Aktuell herrscht Unklarheit über Regelungen zur Quarantäne, da die Gesundheitsämter wegen der hohen Fallzahlen nicht zeitnah zu allen getesteten Personen Kontakt aufnehmen können. 

Es gelten folgende Regelungen: Quarantäne

Eine Übersicht auf Twitter: Übersicht

Schulstart nach den Weihnachtferien

  • Schulstart: Montag, 10.01.2022 in Präsenz

  • alle Kinder führen vor Ort einen Corona-Selbsttests durch (auch bereits immunisierte – also vollständig geimpfte oder genesene) 

  • Die Testungen finden weiterhin 3x pro Woche statt (montags, mittwochs und freitags).

  • alle Lehrkräfte und weiteren Personen in Schule werden dreimal pro Woche getestet 

https://www.schulministerium.nrw/06012022-schulstart-mit-anpassung-der-teststrategie-nach-den-weihnachtsferien

Frohes neues Jahr!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Wir wünschen euch und Ihnen ein frohes neues Jahr und hoffen, dass euer und ihr Start in 2022 geglückt ist.

Anmeldewoche

Bitte melden Sie sich im Vorfeld telefonisch bei uns und stimmen Sie einen Termin ab. Wir freuen uns auf die neuen Gesichter und den frischen Wind.

Weihnachtsgrüße

Wieder neigt sich ein ereignisreiches Jahr dem Ende entgegen und ein neues, spannendes Jahr steht vor der Tür. Wir danken euch und Ihnen für die Arbeit und das Engagement für unsere Schule im Jahr 2021 und wünschen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2022.

Vorlesewettbewerb

Am 16. Dezember 2021 traten die 4 besten Vorleserinnen und Vorleser der 6. Klassen gegeneinander an, um den SchulsiegerIn der LUR im diesjährigen Vorlesewettbewerb zu ermitteln. Zuvor hatte es bereits innerhalb der einzelnen Klassen eine Ausscheidung um den Titel der Klassenbesten gegeben. 

Dafür qualifiziert hatten sich Meriem (6a), Osman (6b), Karolina (6c) und Jayme (6d). Zunächst lasen die Vier jeweils aus einem selbst gewählten Buch vor. Im Anschluss daran stellten sie ihr Lesetalent beim unvorbereiteten Lesen einer unbekannten Textpassage unter Beweis. 

Bewertet wurden die Leistungen von einer Jury, die aus SchülernInnen der 10. Jahrgangsstufe und Lehrern*Innen der LUR bestand. Sichere Lesetechnik, gutes Textverständnis und eine angemessene Gestaltung des Vortrags, welche die Hörer in die Geschichte hineinversetzt, waren die Kriterien für die Beurteilung. Einfach war die Entscheidung nicht, denn alle zeigten, dass sie verdient in die Endrunde gekommen waren.

Meriem aus der Klasse 6a ging in einem engen Rennen als die diesjährige Siegerin des Vorlesewettbewerbs hervor. Wir gratulieren Meriem herzlich und drücken ihr die Daumen, wenn sie sich in der nächsten Runde, dem Entscheid auf Kreisebene stellt.

Pfandflaschenaktion

Am 10. Februar 2022 findet wieder der Tag der Kinderhospizarbeit statt. Im Rahmen dieses Aktionstages wird auch die LURgemeinschaft die Kinderhospizarbeit 2022 finanziell unterstützen. 

Der Tag soll auf die Situation lebensverkürzend erkrankter Kinder und deren Familien aufmerksam machen sowie in der Gesellschaft ein Bewusstsein für die Arbeit der Kinderhospize schaffen. An folgenden Terminen sammeln wir in den großen Pausen wieder Pfandflaschen, um den Gegenwert zu spenden: 29.11.2021, 13.12.2021, 17.01.2022. Falls es in Ihrem Haushalt keine Pfandfaschen gibt, Sie uns aber trotzdem unterstützen wollen, stellen wir natürlich auch Spendendosen für Bargeld auf! Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung und bedanken uns für die Unterstützung!

Nikolausaktion der SV

Der Nikolaus, Knecht Ruprecht und ihre Helfer verteilen in der LUR leckere Köstlichkeiten und versüßen den Lernenden ihren Schulalltag: Denn eines weiß der Nikolaus gewiss: Schokolade macht glücklich. An zwei Tagen klopft der Nikolaus an den Türen der Klassen und verbreitet mit seinem Team Weihnachtsstimmung. 

Rückblick: Tag der offenen Tür

An drei Nachmittagen öffnete die Ludwig-Uhland-Realschule ihre Türen für interessierte Viertklässler und deren Eltern. Nach jeweils einer kurzen allgemeinen Vorstellung der Schule durch die Schulleitung wurden die Besucherinnen und Besucher durch Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen der LUR in Kleingruppen zu verschiedenen Stationen in der Schule geführt: 

An der Physik-Station konnten die Kinder eine „Knalltüte“ mit Hilfe von Achtklässlern bauen; in der Turnhalle wurde Tischtennis gespielt; im Kunstraum wurden Buttons hergestellt. Zusätzlich lösten die Viertklässler dabei noch ein Quiz, bei dem sie auch „LURti,“ das Maskottchen der Ludwig-Uhland-Realschule, das auf den FLURen der Schule lebt, kennenlernten. Zum Abschied durfte sich jedes Kind ein in Folie verpacktes LUR-Kekshaus mit nach Hause nehmen. „Die Rückmeldungen waren durchweg positiv!“ freut sich Benjamin Müller, Schulleiter der Schule. „Durch die Entzerrung der Veranstaltung auf drei Termine und die 2G-Kontrolle am Einlass konnten wir die Tage der offenen Türen mit guten Gewissen und Gefühl durchführen. Schön, dass alle Viertklässlerinnen und Viertklässler, die neugierig unsere Schule besuchen wollten, hier bei uns vor Ort begrüßt werden konnten.“ Informationen zu Anmeldungen für das neue Schuljahr finden Sie unter www.lur-luenen.de.

3 x Tag der offenen Tür 17:00-18:30 Uhr

30.11.21 (für Overbergschule)

01.12.21 (für GS am Lüserbach)

02.12.21 (für Osterfeldschule, Leoschule u.a. Grundschulen)

Wir freuen uns sehr, dass Sie und vor allem die Kinder in diesem Jahr wieder die Chance haben, einen Tag der offenen Türen hier an der LUR zu erleben. Aufgrund der immer noch angespannten Coronalage bieten wir 3 Tage der offenen Türen an. 

Die Kinder der umliegenden Grundschulen haben Einladungen mit einem konkreten Datum erhalten, damit eine überschaubare Menge an Menschen im Gebäude unterwegs ist. Sollten Sie einen anderen Termin bevorzugen, melden Sie sich doch bitte telefonisch bei uns.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass jedes Kind nur eine Begleitperson mitbringen kann und der Einlass nur nach Kontrolle der 2G Regel erfolgt. Im Gebäude herrscht Maskenpflicht“

Elternsprechtag in Hybrid

Anbei möchten die wichtigsten Informationen zu unserem ersten Elternsprechtag im Schuljahr 2021/2022 am Donnerstag, 04. November 2021 in der Uhrzeit von 15:00 – 18:30 Uhr.

In der Erprobungsstufe wird der Elternsprechtag am genannten Termin in Präsenz in der Schule bei den Klassenleitungen stattfinden. Die Klassenleitungen werden in ihren Klassen nach Absprachen Termine vergeben. Die Kinder tragen diese Termine dann in ihre Jahresplaner ein.

Für interessierte Eltern des 5. Jahrgangs werden wir an diesem Tag zwei Termine für eine kleine Führung durch die Schule anbieten. Damit entsprechen wir dem Wunsch der Eltern, die im letzten Jahr, genau wie die Kinder, auf den Tag der offenen Tür verzichten mussten. 

Für das Betreten unseres Gebäudes werden wir am Eingang die 3G-Regel überprüfen müssen. Halten Sie also den entsprechenden Nachweis bereit. Wir bitten hier um Ihr Verständnis.

Der Elternsprechtag findet telefonisch statt. Die Klassenleitungen der Klassen 7-10 werden die Eltern telefonisch in der Zeit von 15:00 bis 18:30 Uhr kontaktieren. Allerdings werden nur Eltern der Kinder angerufen, die durch Minderleistungen oder Verschlechterungen in Hauptfächern auffallen. Sollten Sie selber um einen telefonischen Termin bitten, ist dies natürlich ebenfalls möglich. Sie können dies über die Klassenleitung (Nachricht im Jahresplaner) oder aber über das Sekretariat abstimmen.

Informationen für Buskinder

Rund um die Preußenstraße / Kreuzstr. finden Bauarbeiten statt. Deshalb können die VKU-Busse der Linien R11, N11, 106, 112, AST Lünen und R12 nicht so fahren wie gewohnt. 

Ab 04.10.2021 fallen die Haltestellen „Eduard−Petrat−Str.“, „Kleine Laake“, „Bindestraße“, „Realschule“ und „Mittelfeld“ in Horstmar weg. Als Ersatz dienen die Haltestellen „Asternweg“ und „Kreuzstraße“., Die Linie N11 hat keinen Umstieg und die Haltestelle „Kreuzstr.“ entfällt auf dieser Fahrt. Die Umstiege zwischen den Linien R11 und R12 finden am „Oberaden Bahnhof“ statt.

Verstärkung an der LUR durch zwei neue Lehrkräfte

Die LUR freut sich über zwei neue Lehrerinnen, die ihren Dienst mit jeweils voller Stelle an der LUR antreten. Frau Alina Müller verstärkt das LUR-Team mit den Fächern Deutsch und Sozialwissenschaften; Frau Gabriele Wellner unterrichtet die Fächer Mathematik und Sport.

Projekttage zum Schulstart

Als Besonderheit führt die Schule in diesem Jahr drei Projekttage in den ersten drei Schultagen durch. Konrektorin Katja Pinkerneil-Hilff erklärt: „Es ist uns sehr wichtig nach den turbulenten Monaten, die hinter uns liegen, unsere Klassengemeinschaften wieder zu stärken.“ In den Projekttagen geht es um die Themen „Wir kommen an – wir blicken zurück – wie wollen wir mit und trotz Corona unser Schulleben positiv gestalten – wie werden wir (wieder) ein Team.“

Erfolgreicher Start ins Schuljahr 2021/2022

Am 18.08.2021 startete das neue Schuljahr 2021/22. „Wir freuen uns sehr darauf, unsere Schülerinnen und Schüler wiedersehen zu können und hoffen auf ein Schuljahr ohne Lockdown“, so Schulleiter Benjamin Müller.

In diesem Jahr bestimmt das Pandemiegeschehen noch immer den Schulalltag, so dass zwei Selbsttests pro Woche und Masken im Schulgebäude verpflichtend sind. „Die Schülerinnen und Schüler kennen das ja bereits aus dem Vorjahr; Probleme erwarten wir nicht“, so Müller weiter. Auf eine große Einschulungsfeier wird an der LUR jedoch verzichtet; es findet lediglich ein Empfang für die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler und deren Eltern auf dem Schulhof statt.